1. Wiener Zoolauf

Eine einzigartige Laufveranstaltung mit tierischem Publikum: Der Tiergarten Schönbrunn und „Die Luftkinder“ veranstalten am 21. Juni den „1. Wiener Zoolauf“. Die sechs Kilometer lange Strecke führt quer durch den Tiergarten. „Beim Zoolauf werden die Teilnehmer vorbei an Giraffen, Orang-Utans und Pinguinen alle Kontinente durchlaufen“, so Tiergartendirektorin Dagmar Schratter. „Hinauf zum Tirolerhof ist auch eine Steigung dabei, aber unsere Tiere sind sicher ein großer Ansporn.“
 
Der Lauf dient in zweierlei Hinsicht einem guten Zweck. Der Reinerlös kommt je zur Hälfte der Initiative „Heilung für Lungenhochdruck“ und dem Bau der neuen Eisbärenwelt im Tiergarten zu Gute. „Wir schaffen mit dieser Veranstaltung eine Verbindung zwischen seltenen Tierarten und seltenen Krankheiten und wollen ein Bewusstsein dafür schaffen, wie dringend beide Unterstützung benötigen“, erklärt Obmann Gerry Fischer das Motto.
 
Start des „1. Wiener Zoolaufes“ ist um 19.00 Uhr. Die Zahl der Läufer ist limitiert. Eine rasche Anmeldung sichert einen Startplatz zu diesem unvergesslichen Lauferlebnis. Das Startgeld beträgt 35 Euro und beinhaltet einen Bon für Speis und Trank, ein Goodie-Bag pro Läufer und die Einladung zur After Run Party mit Live-Musik bei der Tiergarten-ORANG.erie.