LAUFEN FÜR DIE LANGHÄLSE

pa_vierter_zooöauf1_d.zupanc

Bald beginnt der Frühling und damit geht auch die Laufsaison so richtig los. Wer nicht nur seiner Fitness etwas Gutes tun will, geht beim Wiener Zoolauf an den Start. Am 10. Juni findet der Charity-Lauf zum vierten Mal im Tiergarten Schönbrunn statt. Bei den drei vergangenen Läufen wurde insgesamt ein Reinerlös von rund 100.000 Euro ersportelt. Die stolze Summe ging je zur Hälfte an den Zoo für den Bau der Eisbärenanlage und an die Initiative „Heilung für Lungenhochdruck“. „Nachdem wir die Eisbärenwelt im Vorjahr eröffnet haben, wird nun für die Giraffen gelaufen. Spätestens im Frühjahr 2017 soll ihr neues Zuhause fertig sein“, so Tiergartendirektorin Dagmar Schratter.
 
Die Laufstrecke ist mit sechs Kilometern auch für Anfänger geeignet und auf jeden Fall außergewöhnlich. Sie führt vorbei an Elefanten, Pinguinen und dem historischen Kaiserpavillon. Außergewöhnlich ist auch das Outfit vieler Teilnehmer, die mit Zebraohren oder Tigerkostümen dem Zoolauf alle Ehre machen. „Die Teilnehmerzahl ist auf 1.500 Läuferinnen und Läufer begrenzt. Wer sich einen Startplatz sichern möchte, sollte also schnell sein. Mehr als die Hälfte der Plätze ist schon weg“, erklärt Organisator Gerry Fischer. Das Startgeld beträgt 40 Euro und beinhaltet auch einen Verpflegungsbon, ein Goodie-Bag und die Einladung zum Get-together in der Tiergarten-ORANG.erie.
 
4. Wiener Zoolauf
am 10. Juni 2015 ab 19 Uhr im Tiergarten Schönbrunn
Anmeldung unter www.zoolauf.at
 
Fotos zur honorarfreien Verwendung: Daniel Zupanc
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass eine Verwendung der Fotos ausschließlich im Zusammenhang mit dieser Presseaussendung unter Urhebernennung erfolgen darf.
 
Rückfragehinweis:
Email: presse@zoovienna.at
Tel: +43 1 8779294 – 260 (Johanna Bukovsky)
                   oder  – 324 (Barbara Feldmann)
TIERE SEHEN. ARTEN SCHÜTZEN.